Mit Gewalt zu drohen darf kein Mittel der Politik sein

Stuttgart ist nach den Ereignissen der letzten Tage gezeichnet durch linksextreme Gewalttaten. Die Stadt macht sich völlig zu Recht Sorgen um die Sicherheit der Polizei, die sich angesichts der Corona-Pandemie gleich in zweierlei Hinsicht gefährdet sieht. Neben der drohenden Gewalt kommt noch die Sorge vor Ansteckung hinzu. Umso unverständlicher ist Weiterlesen…

Veröffentlicht vor

Großversammlung für die Bewahrung des Grundgesetzes

Die Mahnwache zum Schutz des Grundgesetzes von der Bewegung QUERDENKEN 711 ist überparteilich. Das bedeutet in der Konsequenz, dass der hiesige Veranstalter Michael Ballweg jeder Meinung freien Raum lässt, solange diese mit den freiheitlich demokratischen Grundwerten unserer Ordnung übereinstimmt und friedlich kommuniziert wird. Das ist der Grund, dass wir, als Weiterlesen…

Veröffentlicht vor